NRWision
Loading...

3952 Suchergebnisse

Magazin
20.02.2018 - 32 Min.

SÄLZER.TV: "Prinzenwiegen", "Hexen von Geseke" und "Sälzer Tanzgarde" - Karneval in Salzkotten

Wochenmagazin für Salzkotten und Umgebung

Bevor ausgelassen Karneval gefeiert werden kann, muss Prinz Jörg erstmal auf die Waage. Beim "Prinzenwiegen" wird sein Gewicht auf der anderen Seite der Waagschale nach und nach mit Kisten voll Kamelle aufgewogen. Moderator Tobias Kleinschulte ist außerdem beim Kinderkarneval dabei, wo es das erste Mal auch ein Kinderprinzenpaar gibt. In einem Beitrag von Ernst Köchling erobern anschließend die "Hexen von Geseke" um 11.11 Uhr das Rathaus und bringen alle zum Tanzen. Karneval von Frauen für Frauen gibt es stattdessen in der Sälzerhalle in Salzkotten. Mit dabei Hertha mit ihrem Motto "Das Leben ist hart, aber ich bin Herthär". Sie plaudert über den Urlaub mit ihrem Mann auf Mallorca. Die "Sälzer Tanzgarde" tanzt auch durch diesen Beitrag mit tollen Kostümen und überzeugt mit einer tänzerischen Erzählung von "Dornröschen". Die Karnevalsumzüge dürfen im Magazin ebenfalls nicht fehlen. Dort zeigen sich allerlei verrückte Gestalten: Stinktiere, Lollipops und "Kunterbunte Lebensfreude".

Bericht
20.02.2018 - 67 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen TV Nellingen - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Die Handball-Damen der Borussia möchten in die Top 4 - das ist das Ziel für die Saison 2017/18. Das Heimspiel gegen den TV Nellingen in der Sporthalle Wellinghofen soll die Handball-Damen diesem Meilenstein ein Stück näher bringen. Das Spiel startet direkt sehr stark mit zwei aktiven Mannschaften, die ihren Kontrahenten jeweils stark unter Druck setzen. Denn auch die Frauen vom TV Nellingen möchte natürlich einen Sieg mit nach Hause ins Schwabenland bringen. Auf Tor folgt Gegentor, auf Angriff ein Gegenangriff. In der zweiten Halbzeit kann sich der Gastgeber aus Dortmund weit absetzen - aber ob er diesen Vorsprung auch bis zum Ende halten kann …

Beitrag
20.02.2018 - 5 Min.

Rapschool NRW: Meine Schule bei YouTube

YouTube-Projekt von Schülern mit Unterstützung der Rapschool NRW und dem zdi-Zentrum Lippe.MINT

Im Rahmen des Projektes "Meine Schule bei YouTube" geben Schülerinnen und Schüler der Realschule Lage einen Einblick in ihren Schulalltag. Ob internationale Klassen, Schulprojekte in Chemie oder der Sportunterricht - die Schüler zeigen, wie vielfältig das Angebot an ihrer Schule ist und warum es sich lohnt, hier zur Schule zu gehen.

Talk
20.02.2018 - 37 Min.

Professor Hans-Uwe Otto, Universität Bielefeld im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Professor Hans-Uwe Otto ist 40 Jahre lang Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät für Erziehungswissenschaft gewesen. Nun ist er als Senior Research Professor tätig und unterstützt als Sprecher die NRW-Forscherschule "Education and Capabilities" der Universität Bielefeld. Otto setzt sich für Chancengleichheit in Europa ein. Dabei spielt die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo eine zentrale Rolle. Dr. Remmo hat selbst einen Migrationshintergrund, ist Mensch mit Behinderung und nennt positive Beispiele von Partizipation an der Uni Bielefeld. Außerdem sprechen sie darüber, was Gerechtigkeit ist und was ein "gutes Leben" in Deutschland bedeutet? Otto meint, dass in Deutschland eine zunehmende Armut herrsche, die aber keinen interessieren würde. Deshalb müsse sich die Gesellschaft politisieren und sich der Blick auf Bildung ändern.

Kurzfilm
20.02.2018 - 11 Min.

On the Line

Kurzfilm von Christina Keilmann aus Dortmund

Der junge Albaner Leano kehrt nach seiner Abschiebung wieder nach Deutschland zurück und muss feststellen, dass seine große Liebe Julia an einen guten Freund vergeben ist. Der Geflüchtete steht kurz davor, sich selbst aufzugeben - kann Leano neue Hoffnung finden? Ein Film über Liebe und Heimatlosigkeit.

Beitrag
20.02.2018 - 6 Min.

Neubau Italien im "Miniatur Wunderland" in Hamburg

Beitrag von Hans Günter Zitz aus Aachen

Im "Miniatur Wunderland" in Hamburg ist die Bahn-Strecke nach Italien fast fertig. Daher besucht Filmemacher Hans Günter Zitz die größten Modelleisenbahn-Anlage der Welt ein zweites Mal. Wie im echten Leben können nicht überall Züge fahren: "Die Elektronik hat es nicht geschafft". Dafür gibt Zitz Einblicke in das nachgebaute Rom bei Tag und bei Nacht. Zu sehen ist auch der Petersplatz mit dem Petersdom und der dazugehörigen Papst-Wohnung. Außerdem wird eine römische Erfindung gezeigt: eine Tiefgarage mit mehreren Stockwerken übereinander, die aus dem Boden fahren kann. In der Miniatur-Welt darf außerdem der Vulkan Vesuv nicht fehlen.

Aufzeichnung
20.02.2018 - 32 Min.

Lesung mit Peter Rech und Tom de Toys: "Liebe ist (k)ein (W)Ort"

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Autoren Peter Rech und Tom de Toys lesen im Café Storch in Köln aus ihrem Werk "Liebe ist (k)ein (W)Ort". Abwechselnd tragen die beiden Lyriker Passagen und Abschnitte aus den Texten vor, die sich um Liebe, Sehnsucht und Verlangen drehen. Sie sprechen über Texte und Ausschnitte miteinander und antworten sich gegenseitig auf das Vorgelesene. Die Künstler werfen sich immer wieder das Wort wie ein Spielball zu.

Magazin
20.02.2018 - 40 Min.

LOKAL TV: Neueröffnung Burg Vischering, Unternehmer-Ehrungen, "Milk, Mest un Moneten"

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Nach rund eineinhalb Jahren Umbauzeit ist die Wasserburg Vischering in Lüdinghausen wieder eröffnet. Zu dem feierlichen Anlass zeigt ein beeindruckendes Licht-Schauspiel an den Außenwänden der Burg die Geschichte der Wasserburg. Ein Bauernhof muss vor dem Ruin gerettet werden - diese Geschichte steht im Mittelpunkt des Theaterstücks "Milk, Mest un Moneten" der "Plattdeutschen Bühne Haltern". Die Bühne feiert im Jahr 2018 ihr 30-jähriges Bestehen. Außerdem Themen im Magazin: Unternehmer-Ehrung der "Interessengemeinschaft Dülmener Unternehmen e.V.", Wintersport beim Carving-Club in Lippramsdorf, das Karnevalsprogramm der "KFD St. Sixtus" und die Ehrung der "Unternehmer des Jahres 2017" im Halterner Wasserwerk. Die Preisträger Christian Zehren und Andreas Kleinmann werden außerdem mit ihren Lokalen in einem Image-Film kurz vorgestellt.

Kurzfilm
20.02.2018 - 31 Min.

Die Nessie von St. Arnold

Kurzfilm vom Jugendzentrum St. Arnold in Neuenkirchen

Lebt im See von St. Arnold im Kreis Steinfurt wirklich ein Ungeheuer? Von den Medien wird es nur "Westfalen-Nessie" genannt. Das Detektivteam des Jugendzentrums St. Arnold geht auf die Suche nach Nessie - bis eines der Kinder in Gefahr gerät… Der Film ist im Rahmen des Projektes "Kulturrucksack NRW" entstanden. Unter Leitung von Autor und Schriftsteller Klaus Uhlenbrock haben die Kinder des Jugendzentrums St. Arnold eine eigene Geschichte entwickelt.

Beitrag
20.02.2018 - 7 Min.

BrodiesFilmkritiken: Veganes Sushi mit "Gutmensch"

Sendereihe von Thomas Breuer aus Frechen

Veganes Sushi steht heute auf dem Speiseplan, aus Avocado, Stangensellerie, Granatapfel, Rote Beete, Süßkartoffel und Räuchertofu. Als Nachtisch gibt es Banane umhüllt von Erdnussbutter und Kokosraspeln. Grund für das Festmahl? Alexander Volk vom YouTube-Kanal "Gutmensch" ist zu Gast bei Ulrike und Thomas Breuer von "BrodiesFilmkritiken". Während Thomas das Gemüseschneiden und Zubereiten mit der Kamera festhält, weiht Ulrike Alexander in die vegane Sushi-Kunst ein. Am Ende testen die drei ihre Kreationen - ob es allen schmeckt?

Beitrag
20.02.2018 - 7 Min.

BergTV: "Run & Ride for Reading" - Verein zur Leseförderung

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der gemeinnützige Verein "Run & Ride for Reading" möchte das Lesen von Kindern und Jugendlichen durch "Leseclubs" an Schulen in sozialen Brennpunkten fördern. In Köln seien 10 Prozent der Menschen Analphabeten. Vorgelesen werde Kindern auch immer weniger, sagt Komiker, Moderator und Musiker Bernd Stelter. Er ist "Leseclubpate" der Sebastian-Schule in Bornheim-Roisdorf. Mittlerweile gibt es durch "Run & Ride for Reading" insgesamt 65 "Leseclubs" in Köln, Bonn und Umgebung. Im "Leseclub" wird nicht nur Lesen geübt und sich spannende Geschichten oder Spielanleitungen vorgelesen: Von Schreibwerkstätten, Hörspiel- und Filmprojekten bis hin zu Ausflügen in die Bibliothek, gibt es für die Kinder und Jugendlichen viel zu entdecken. Emelie aus der 3. Klasse findet besonders Lesen spannend und freut sich über die Ruhe währenddessen. Für Ulrike Klatt, Schulleiterin der Johannes-Gutenberg-Realschule in Bensberg erschließt sich durch das Lesen die Zukunft, denn Bildung sei Zukunft.

Show
20.02.2018 - 24 Min.

MG Kitchen TV: "Gregor McEwan" aus Berlin

Musik-Koch-Show aus Mönchengladbach

Der Folk-Sänger und Songwriter Gregor McEwan ist in HAltern am See geboren, wohnt aber mittlerweile in Berlin. Bei "MG Kitchen TV" gibt er einen musikalischen Einblick in sein neues Album. Doch bei Moderator André in der Küche wird es nicht nur musikalisch: Der Musiker verrät, warum Bilder von Essen auf seinem Instagram-Account die meisten Likes bekommen und welche Geschichte ihn mit Helge Schneider verbindet.